VISUALFURNACES 6
Prozessleitsystem

EBNER | Customer Services | Prozessleitsystem VISUALFURNACES 6 | Upgrade

Prozessleitsystem der neuesten Generation.

Ihr maßgeschneidertes VISUALFURNACES 6 Software upgrade.

EBNER Produkte werden konstant weiterentwickelt und verbessert. Kundenorientierte Lösungen und Perfekte Technik sind unsere Leidenschaft. Die VISUALFURNACES 6 Module mit ihren verschiedenen Performance steigernden Funktionen sind nur ein Beispiel dafür.

Die von EBNER entwickelten  VISUALFURNACES 6 Module bieten ein individuell erweiterbares Prozessleitsystem für die Bedürfnisse des Betreibers.

Die EBNER exklusiven Speziallösungen des VISUALFURNACES 6 Familie bringen die Anlagen der Kunden schlussendlich auf den höchsten Stand der verfügbaren Technik:

ATMOSPHEREperfect

Automatische H2 Spülmengenregelung
Durch das ATMOSPHEREperfect Modul wird die H2– Durchflussmenge automatisch auf Basis der aktuellen Dichte der Glühraumatmosphäre geregelt.In einem Langzeittest unter Produktionsbedienungen wurden Einsparungen von  bis zu 20% Strom und 20% Wasserstoff nachgewiesen.

 

SURVEYperfect

Qualitätsnachweis nach AMS2750 & CQI-9
Regelmäßige Überprüfung der Temperaturgenauigkeit und Temperaturgleichmäßigkeit von Wärmebehandlungsanlagen in Form von Instrumententest (IT), Systemgenauigkeitsprüfung (SAT) und Temperaturgleichmäßigkeitsprüfung (TUS) werden von Flugzeug- und Automobilindustrie verlangt. Mit dem EBNER Software Modul ist die normkonforme und erfolgreiche Überprüfung Ihrer Wärmebehandlungsanlage im Handumdrehen gegeben.  

MOBILEperfect

Mobile Visualisierung via Tablets
Die Bedienoberfläche des Prozessleitsystems ist über ein mobiles Endgerät verfügbar und ermöglicht dadurch eine Prozessüberwachung im Anlagenbereich und dient gleichzeitig auch als Programmiereinrichtung für die SPS.

STACKperfect

Optimiertes Stackhandling
Die Stapelbildung erfolgt nach technologischen Vorgaben, wobei eine möglichst gleichmäßige Temperaturverteilung im Stapel und eine maximale Ofenauslastung angestrebt werden.

OPERATEperfect

Analyse der Anlageneffizienz
Basierend auf dem standardisieten OEE– Kennzahlenmodel (Overall Equipment Effectiveness) werden systematisch Zeitverluste erfasst, bewertet und zur Berechnung einer Anlagen-Effizienzkennzahl verwendet.

PROCESSperfect

Prozessstabilitätsanalyse
Mittels der statistischen Prozesskontrolle (SPC) wird das Verhalten bestimmter Prozesse laufend überwacht, um Abweichungen von einem normalen, stabilen Prozessablauf frühzeitig zu erkennen.

TREATperfect

Autonome Glühtemperaturberechnung
Variable Heiz-, Kühl- und Spülzeiten werden abhängig von den Materialdaten automatisch berechnet und im laufenden Prozess überwacht und gegebenenfalls korrigiert.

MAINTAINperfect

Instandhaltungsplanung
Das Instandhaltungsmodul erleichtert die Administration und Planung der in der Betriebsanweisung definierten Instandhaltungsintervalle. Die Planung ist anhand von Betriebsstunden sowie Zeitintervallen möglich.

INFOperfect

Statusreporting via SMS oder E-Mail
Störungen werden nach Zuständigkeit kategorisiert und können einzeln für die Benachrichtigung aktiviert werden. Beim Auftreten einer aktivierten Störmeldung wird diese per E-Mail oder SMS versendet.

STOREperfect

Erweiterte Materialflussoptierung
Durch dieses Modul kann unter anderem der Materialfluss zwischen Kaltwalzwerk und der Haubenofenanlage unter Einbeziehung eines Bundlagers und der dazugehörigen Betriebsmittel optimiert werden.

WEBperfect

Weltweiter Zugriff auf Produktionsdaten
Die ideale Erweiterung, um vom kundenseitigen Computer aktuelle Produktionsdaten abzurufen. Tabellarische Sockelübersicht mit Prozessinformationen, Anzeige aktueller Alarme oder Zugriff auf Archivdaten ermöglichen eine rasche Beurteilung der Anlagensituation.

CUSTOMER SERVICES.

Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.