Horizontale Kontiglühlinien Stahl DE

HICON/H2Q
CAL Kontiglühlinien
HICON/H2Q
CAL Kontiglühlinien

EBNER | Produkte | Stahlindustrie | CAL Kontiglühlinien

Wärmebehandlungsanlagen für die Stahlindustrie

HICON/H2Q - CAL Kontiglühlinien.

Wasserstoff Kontiglühlinien für Automobilstahl mit H2Q Abschrecktechnologie.

EBNER unterstreicht seinen Ruf als wettbewerbsfähigster und innovativster Full Solution Provider mit einer weiteren Weltneuheit: einer kontinuierlichen Glühanlage mit reiner Wasserstoffatmosphäre und H2Q Abschreckeinrichtung statt einer Wasser-Quench. Der Durchsatz der Anlage ist 20 Mal höher als der einer konventionellen Vergütelinie für Kohlenstoffstähle, und das bei erhöhter Qualität, Flexibilität und noch mehr Banddimensionen. Die horizontale Ausführung erreicht 18t/h, höhere Durchsätze können mit unserer vertikalen Ausführung erzielt werden.

Die HICON/H2Q CAL Kontiglühlinie von EBNER mit modernster Quench kann AHSS-Stähle in Qualitäten wie DP, TRIP, Martensit, Q&P u.v.m. mit Festigkeitswerten von 580 – 1700 MPa bei unvergleichbarer Planheit behandeln.

Im Detail.

Als Weltmarktführer hat EBNER durch jahrzehntelange Erfahrung mit Wasserstoff-Atmosphären sowie der Wärmebehandlung von Automotive-Stählen seinen Ruf für Qualität und Sicherheit bei Wasserstoff- Betrieb erarbeitet und verdient.

Die Wasserstoff-Quench ist eine Revolution in kontrollierter Abkühlung. Durch erstaunlich hohe Abkühlgradienten über 200 K/s.mm sowie der Möglichkeit, die Temperatur auf einem technologisch vorteilhaften Niveau abzufangen, werden höchste Durchsätze erzielt. Weiters hat der Kunde verschiedenste Möglichkeiten, das Materialgefüge weiter umzuwandeln.

Bestes Material.

  • >200 K/s.mm Abkühlgradient in der Quench.
  • Präzise Kühlung über das gesamte Bandprofil, Breite und Länge.
  • Ausgezeichnete Planheit und sauberste Oberfläche.
  • Einzigartige Quench-Einstellungen für UHSS/AHSS geeignet, sowie für AHSS der nächsten Generation.
  • Bis zu 100 % Martensit.
  • Dualphasen-Stahl mit variablem Volumenanteil von Ferrit und Martensit.
  • TRIP und Komplexphasenstahl mit variablem Volumenanteil von Martensit, Bainit, Restaustenit und Ferrit.
  • 580 – 1700 MPa Festigkeit.