Wärmebehandlung für Stahl bei EBNER
Wärmebehandlung für Aluminium bei EBNER
Wärmebehandlung für Buntmetalle bei EBNER
Luftfaht Automobil Anwendungen
Customer Service und Komponenten bei EBNER
Berichte von EBNER

Wärmebehandlungsanlagen für die Aluminiumindustrie

HICON® Tieföfen für Walzblöcke

Der Tiefofen bietet dann eine Alternative zum Stoßofen, wenn kleinere Einheiten unterschiedlicher Legierung und Blockabmessungen erwärmt beziehungsweise homogenisiert werden sollen.

Die einzelnen Tiefofenkammern können mit Blöcken aus verschiedenen Legierungen beschickt und auf unterschiedliche Warmwalz- und Homogenisierungstemperaturen gebracht werden. Die Einheiten liegen üblicherweise zwischen 30 t und 300 t. Beschickung und Entnahme der Blöcke erfolgen mit Hilfe einer über der Tiefofenanlage verfahrbaren Blockzange, welche den Block ausschließlich an seinen Schmalseiten fasst. Eine Deckelhubvorrichtung ermöglicht ein rasches Abheben und Aufsetzen der stabilen, gut wärmeisolierten Ofendeckeln.

Bei einer weiterentwickelten Variante des HICON® Tiefofens werden sehr lange Blöcke horizontal und immer lagerichtig in die jeweilige Tiefofenkammer eingesetzt, um den Vorteil einer gleichmäßigen Beblasung der Blöcke mit hoher Luftgeschwindigkeit (ähnlich HICON® Stoßofen) nutzen zu können. Das zugehörige Blockhandling ermöglicht einen beschädigungsfreien Transport der Blöcke durch die Anlage.

Die Anlage kann auf Wunsch so ausgestattet werden, dass die in der Automobil- und Flugzeugindustrie verlangten Standards eingehalten werden. Prinzipiell sind dies die AMS 2750E (SAE-Aerospace) in der Luftfahrt-, sowie die CQI-9 (AIAG) in der Automobilindustrie.

Copyright ©2017 by EBNER Mitglied der WIRTSCHAFTSKAMMER ÖSTERREICH

Österreichische Staatswappenträger


Industrieofenbau

Österr. Staatswappenträger
nach §68 GewO

Industrieofenbau - Österr. Staatswappenträger nach §68 GewO

Copyright ©2017 by EBNER Mitglied der WIRTSCHAFTSKAMMER ÖSTERREICH