Wärmebehandlungsanlagen für die Aluminiumindustrie

HICON® - Stoßöfen für Walzblöcke

Der HICON®-Stoßofen stellt heute das modernste Konzept zum Anwärmen und Homogenisieren von Aluminiumwalzblöcken dar. Im Gegensatz zu traditionellen Glühanlagen (z. B. Tieföfen) ist der HICON®-Stoßofen eine semikontinuierlich arbeitende Anlage. Unter Anwendung der Hochkonvektionstechnik (HICON® = high convection) können mit leistungsstarken, spezifisch angepassten und verlustarmen Ofenatmosphären-Umwälzsystem optimale Strömungsbedingungen und vor allem höchste Wärmeübertragungsleistung an der Charge erzielt werden.

HICON®-Blockstoßöfen zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • kurze Aufheizzeiten der Walzblöcke
  • vollautomatischer Betrieb der Anlage
  • niedriger Energieverbrauch
  • einfache Bedienung und Prozessführung
  • Temperaturgleichmäßigkeit in der gesamten Charge < 6 K
  • höchste Lebensdauer von Schlüsselteilen der Anlage
  • keine Beschädigungen der Walzoberflächen
  • geringer Wartungsaufwand

Die Anlage kann auf Wunsch so ausgestattet werden, dass die in der Automobil- und Flugzeugindustrie verlangten Standards eingehalten werden. Prinzipiell sind dies die AMS 2750E (SAE-Aerospace) in der Luftfahrt-, sowie die CQI-9 (AIAG) in der Automobilindustrie.

Walzprodukte Stoßofen

Blockkipper
Ausgangskipper
Blockchargierung
Aufgaberollgang
Einstoßvorrichtung
Blockdrücker
Stoßschuhhandling
Stoßschuh-Rücktransport
Eingangshandling
Ofeneingangsseite

Copyright ©2017 by EBNER Mitglied der WIRTSCHAFTSKAMMER ÖSTERREICH

Österreichische Staatswappenträger


Industrieofenbau

Österr. Staatswappenträger
nach §68 GewO

Industrieofenbau - Österr. Staatswappenträger nach §68 GewO

Copyright ©2017 by EBNER Mitglied der WIRTSCHAFTSKAMMER ÖSTERREICH